Lade Veranstaltungen

Themen-Seminar: Bewusstsein in intimen Beziehungen

Bewusstsein in intimen Beziehungen

Wir wünschen uns alle, dass uns unsere Partner*innen, Eltern und Kinder uns aus tiefsten Herzen „Ich liebe dich“ sagen, ohne das etwas zwischen uns steht. Warum haben wir denoch Angst davor selbst das gleiche zu tun?

Der Mensch braucht es zu teilen, er braucht den Austausch mit anderen. Wenn dieses Zusammentreffen mit uns Nahestehenden geschieht (Familie, Freunde, Partner*innen), nennen wir das eine intime Beziehung. Wir können leicht eine Beziehung haben mit Menschen, die uns mehr oder weniger fremd sind. Aber wenn wir mit denen uns Nahestehenden im Austausch sind, kommt die Angst. Und es erscheint uns schwieriger, eine natürliche, tiefe und authentische Beziehung zu haben.

Der einfache Grund dafür sind persönliche Interessen und vor allem ungeklärter Streit zwischen
mir und der mit mir intimen Person. Es ist sehr einfach oberflächlich und ohne Tiefe “Ich liebe dich” zu sagen. Aber es ist aber ein echtes Engagement, wenn man “Ich liebe dich” mit seinem Herzen und seiner Seele in seinen intimen Beziehungen sagt. Das erfordert ein Bewusstsein, dass über die Angst hinaus geht.

Die Angst ist eine Emotion, die uns unbewusst macht, und die in uns in unserer Kindheit konditioniert wurde. Hauptsächlich in unserer intimen Beziehung mit unseren Eltern.

Das Kind hat 4 lebenswichtige Bedürfnisse:  Zuwendung, Anerkennung, Liebe und Sicherheit.
Wenn diese Bedürfnisse nicht erfüllt sind, wie es notwendig gewesen wäre, kompensiert das Kind diese Mangel durch Ängste. Ein ängstliches Wesen ist unfrei seinen ihm bestimmten Weg zu gehen, seine Qualitäten frei zu leben, und sich seiner Umwelt zu öffnen.

Wir werden uns anschauen, wie Angst unsere intimen Beziehungen sabotiert. Und wir werden Wege finden, wie wir durch Bewusstsein in unseren intimen Beziehungen wieder Liebe, Freiheit und Offenheit leben.

Das Seminar startet am 1. Tag um 10 Uhr – bitte für Bezahlung, Zimmer bereits um 9 Uhr da sein. Die nächsten Tage starten wir dann mit einer aktiven Meditation morgens um 7.30 Uhr. Nach dem Frühstück arbeiten wir von 10 bis ca. 13.30 Uhr, nachmittags von ca. 15.30 Uhr bis zur Abendmedi um 19 Uhr. Und nach dem Abendessen bietet Manish noch eine kleine ruhige Arbeit an.

Kosten

  • Seminar 4 Tage 440€ – bei Anmeldung bis 28 Tage vor Beginn mit Frühbucherrabatt 400€
  • Vegetarisch-vegane Vollpension 36€/Tag – Frühstück 8€, Mittagessen 15€, Abendbrot 13€) – Pausensnack’s, Tee, Kaffee sind enthalten.
  • Übernachtung im Gruppenraum 30€, MBZ 35/40€, DZ 45€, EZ 65€ – bei mehr als 20 Teilnehmenden -5€. Wer nicht im Haus schläft, zahlt für die Hausnutzung 14€/Tag.

Anfrage und Buchung bei Ava K. Manke per Mail info@institut-manish.de  oder mobil 0151 227 267 24 Mo-Fr 17-18h

Dez 01 2022

Details

Start: 1.Dez. / 9:00
End: 4.Dez. / 16:00
Veranstaltung Categories: , ,

Venue

Brunnenhaus Wermelskirchen

In der Aue 2
Wermelskirchen, 42929

Google Karte anzeigen

Phone:

+491776564652

Visit Venue Website